Zu unser aller Schutz

Coronaregelungen

Nach aktueller Regelung ist für den Besuch unserer Ausstellung ein Genesenen-/Impfnachweis notwendig. Personen ohne gültigen Nachweis können unser Haus derzeit nicht besuchen.

Bitte beachten Sie zu Ihrem und unserem Schutz vor Corona folgende Regelungen:

Ausstellungsbesuch

  • Es gilt die 2G+-Regelung, d.h. ein Austellungsbesuch ist nur nach Vorlage eines negativen Coronatests (Antigentest max. 24h alt, oder PCR-Test max. 48h alt) in Kombination mit einem Impf-/Genesenennachweis in digital auslesbarer Form sowie einem Ausweisdokument möglich. Personen mit Boosterimpfung bzw. Personen, deren Corona-Grundimunnisierung vor weniger als 3 Monaten abgeschlossen wurde oder Genesene, deren Infektion nicht länger als 3 Monate zurück liegt, sind von der Testpflicht bei der 2G+-Regelung ausgenommen.Bei Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, ist alternativ die Vorlage eines ärztlichen Attests in Verbindung mit einem negativen Antigen-Test möglich.
  • Aufgrund des begrenzten Bewegungsraumes können maximal 8 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen.
  • Das Betreten der Ausstellung ist nur mit medizinischer oder FFP2-Maske möglich.
  • Wenn Sie die Ausstellung oder den Museumsshop besuchen möchten, müssen Sie zur Gewährleistung einer möglichen Kontaktnachverfolgung Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Nutzen Sie hierfür gerne die Luca App. Alternativ können Sie Ihre Daten in Papierform hinterlassen.
  • Halten Sie zu anderen Besuchern und zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Besuchen Sie das Haus der Natur nur dann, wenn Sie keine grippeähnlichen Symptome haben.
  • Bitte desinfizieren Sie im Eingangsbereich Ihre Hände. Wegen der Empfindlichkeit der Oberflächen können die Ausstellungsobjekte nicht desinfiziert werden. Bitte beachten Sie entsprechende Vorsichtsregeln. (Gesicht nicht berühren, Hände waschen nach dem Besuch)

Teilnahme an Veranstaltungen

  • Eine Teilnahme an Veranstaltungen ist nur nach Anmeldung möglich.
  • Es gilt bei allen Veranstaltungen die 2G+-Regelung, d.h. eine Teilnahme ist nur nach Vorlage eines negativen Coronatests (Antigentest max. 24h alt, oder PCR-Test max. 48h alt) in Kombination mit einem Impf-/Genesenennachweis in digital auslesbarer Form sowie einem Ausweisdokument möglich. Personen mit Boosterimpfung bzw. Personen, deren Corona-Grundimunnisierung vor weniger als 3 Monaten abgeschlossen wurde oder Genesene, deren Infektion nicht länger als 3 Monate zurück liegt, sind von der Testpflicht bei der 2G+-Regelung ausgenommen. Bei Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, ist die Vorlage eines ärztlichen Attests in Verbindung mit einem negativen Antigen-Test möglich.
  • Bei allen Veranstaltungen ist ein Mund-/Nasenschutz (medizinische Maske oder FFP2- Maske) mitzuführen, der bei Veranstaltungen im Innenbereich permanent und im Freien bei Unterschreitung des Mindestabstands getragen werden muss.
  • Um eine Nachverfolgung gewährleisten zu können, werden Ihre Kontaktdaten erhoben und für 4 Wochen aufbewahrt.
  • Achten Sie auf die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m zu anderen Teilnehmern.
  • Veranstaltungen können nur dann besucht werden, wenn Sie keine grippeähnlichen Symptome haben.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern. Vermeiden Sie es, Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Vermeiden Sie gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Waschen oder desinfizieren Sie vor und nach der Veranstaltung Ihre Hände ausgiebig.