Teilnehmer Gewässerführung
Quelle: Haus der Natur Beuron

Lernen für eine lebenswerte Zukunft

Naturpädagogik – unser Angebot für Schulen

Wir bieten Schülern die Chance, sich Wissen über die Natur anzueignen und Verhaltensweisen zu erlernen, die zum nachhaltigen Schutz dieser beitragen. Das persönliche Erleben unseres Naturraumes und das Entwickeln von Denkansätzen zu seinem Schutz versetzen die Schüler in die Lage, das erworbene Wissen auf andere Naturräume und Lebensbereiche zu übertragen. Nur wer die Natur schätzen gelernt hat und über die vielfältigen Zusammenhänge Bescheid weiß, wird sich für einen respektvollen Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen.

Lebensräume im Donautal

Wälder, Höhlen & Co.

Das Donautal hat spannende Lebensräume zu bieten – ob Bäume in den Wäldern, die verborgene Vielfalt an Lebewesen im Boden oder die geheimnisvollen Höhlen in den Felsen. Schulklassen können sich bei Veranstaltungen intensiv mit diesen Lebensräumen auseinandersetzen.

Mehr

Spannendes vor Ort

Rund ums Haus der Natur

Auch am Haus der Natur selbst gibt es für Schulklassen viel zu erleben. Unser Angebot reicht vom Thema Wolle und Schafe im Filzkurs über die Auseinandersetzung mit dem Baustoff Lehm bis hin zu einem Quiz in unserem Naturgarten.

Mehr

Leben am und im Wasser

Lebensraum Wasser

Bei unseren verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Gewässer können Schüler unterschiedlicher Klassenstufen und Vorschulkinder den vielfältigen Lebensraum Wasser mit all seinen Besonderheiten und Bewohnern hautnah kennen lernen.

Mehr

Man lernt nie aus

Fortbildungen für Pädagogen

Für diejenigen, die an Schulen Themen rund um die Natur eigenständig umsetzen möchten, bietet das Naturschutzzentrum Fortbildungen an. Dabei erhalten Sie alle wesentlichen Hintergrundinformationen zum Thema sowie wertvolle Tipps für die Umsetzung in den Klassen.

Mehr